MP4 zu MP3 Umwandeln

Konvertieren Sie Ihr MP4-Video schnell und kostenlos in MP3

Wie man MP4 in MP3 Online Konvertiert

  • 1Laden Sie zum Starten der Konvertierung eine MP4-Datei von einem Computer oder einem Dateispeicher auf die Site hoch. Sie können Dateien auch über den Link hochladen.
  • 2Klicken Sie nach dem Hochladen auf die Schaltfläche «Konvertieren» und warten Sie, bis die Konvertierung abgeschlossen ist.
  • 3Laden Sie fertige MP3-Audiodateien herunter. Wenn Sie mehrere Dateien konvertiert haben, können Sie ein einzelnes ZIP-Archiv herunterladen.
MP4 zu MP3 Umwandeln

Bewerte MP4 to MP3 Converter

4.7 / 5
157 Stimmen
MP4

MP4 (MPEG-4 Part 14)

MP4 ist eine Dateierweiterung, die mit MPEG-4 Part 14 abgekürzt wird. Es handelt sich um ein Mediencontainerformat, das heißt, es handelt sich nicht um ein Codierungsformat, sondern enthält in sich Dateien anderer Formate.

MP4 wird zum Kombinieren von Video- und Audiodateien, Bildern sowie Untertiteln und Metadaten verwendet (Informationen über die Datei und deren Inhalt, z. B. Erstellungsdatum, Albumnamen usw.). Neben der Verwendung auf einzelnen Geräten unterstützt das MP4-Format das Senden über das Internet und erfreut sich daher bei verschiedenen Online-Videoplayern besonderer Beliebtheit.

Häufig müssen Benutzer eine Audiospur von Video im MP4-Format abrufen, was die Konvertierung von MP4 in MP3 erforderlich macht. Technisch gesehen ist dieser Vorgang in zwei Phasen unterteilt: Extrahieren von Audio-Inhalten aus dem Container und Übertragen in das MP3-Format.
Dateityp: Video
Dateierweiterung: .mp4
Entwickelt von: Apple
Erstveröffentlichung: 2001
MP3

MP3 (MPEG-1 Audio Layer III)

MP3 ist das beliebteste Musikformat. Die Abkürzung .mp3 stammt von MPEG-1/2 / 2.5 Layer 3. Das Format wurde 1991 entwickelt, wurde jedoch veröffentlicht und gewann erst 1999 an Popularität.

Das MP3-Format verwendet einen verlustbehafteten Audiokomprimierungsalgorithmus. Beim Komprimieren werden einige Tonsignale aus der Datei entfernt, die vom menschlichen Ohr praktisch nicht zu unterscheiden sind, sowie solche, die nur auf hochwertigen Geräten wiedergegeben werden können. Das Ergebnis ist eine um ein Vielfaches kleinere Datei als das Original, während die Klangqualität nicht so stark beeinträchtigt wird.

Dieser Ansatz führte zu der weit verbreiteten Verwendung von tragbaren MP3-Playern zu Beginn der Technologie, da es möglich war, eine beträchtliche Anzahl von Liedern in einem kleinen Gerät zu speichern. Zu einer Zeit, als die Internetgeschwindigkeit noch niedrig war, war es außerdem möglich, Musik viel schneller auszutauschen, was auch die gesamte Musikbranche betraf.
Dateityp: Audio
Dateierweiterung: .mp3
Entwickelt von: Moving Picture Experts Group
Erstveröffentlichung: 1993